Azaleen – als Sträucher oder Zimmerpflanzen

Juli 27th, 2012 by textguru

Prachtvolle Azaleen-Blüten in vielen tollen Farben und Formen

Azaleen-BlütenAzaleen sind wunderschöne Blumen, die vor Allem für eine üppige Pflanzenblüte bekannt sind. Wenn man von Azaleen spricht, dann kann man dabei ganz verschiedene Pflanzen meinen. Alle von ihnen sind unterschiedlich, gehören aber zur gleichen Gattung, der Gattung Rhododendron, wie es in der Fachsprache heißt. Bei einer Azalee kann es sich um eine Gartenpflanze oder um eine Zimmerpflanze handeln, beide Varianten sind sehr beliebt und werden gerne gekauft, ob für sich selbst oder auch zum Verschenken. Das Besondere an Azaleen ist, dass sie selbst zur Winterzeit bestehen können. Viele der Azaleen-Sträucher sind immergrün und verlieren selbst in der kalten Jahreszeit keine Blätter. Zimmerpflanzen dieser Art stehen dem selbstverständlich in nichts nach. Ihre Blütezeit liegt zwischen August und April, dann erfreuen sie ihren Besitzer mit vielen zauberhaften Blüten in den schönsten Farben.

Azaleen – als Sträucher für den Garten

Azaleen-Sträucher sind eine Bereicherung für jeden Garten. Sie sind unkompliziert in ihrer Anschaffung und angenehm leicht zu pflegen. Am besten man platziert sie an einem sonnigen Ort, der ab und an auch ein wenig Schatten bietet. Es gibt sie in den herrlichsten Farben und Farbabstufungen, in goldgelben und orangefarbenen Tönen. Besonders beliebt sind rosafarbene, rote und weiße Azaleen. Manche Azaleen-Sträucher sind immergrün, andere verlieren ihr Blattwerk mit Anbeginn der Herbstmonate. Sie nennt man sommergrüne Azalee, oder auch einfach Gartenazalee. Was die beiden Arten gemeinsam haben, das ist ihr immenser Blütenreichtum, denn Azaleen blühen sehr dicht und üppig. Ihre Blüten haben die Form einer Glocke oder die eines Sternes, damit sind sie ein echter Blickfang, so viel ist sicher.

Azaleen – als Zimmerpflanzen im Haus

Genau wie ihre großen Artgenossen sind auch Zimmerazaleen sehr gefragt. Ihr größter Vorteil gegenüber vielen anderen Topfpflanzen: Sie blühen auch in der Winterzeit! Nämlich von August bis April. Je nach Sorte jeweils bis zu zwei Monate lang. Ihre fulminanten Blüten werden in drei Größen kategorisiert. Man spricht von kleinen, mittleren und großen Blüten, die es in vielen Formen und Farben gibt. Zimmerazaleen können bis zu einem halben Meter groß werden. Sie fühlen sich am wohlsten wenn es hell, aber nicht direkt sonnig ist. Eine kühle Raumtemperatur von nicht weniger als sieben und nicht mehr als sechzehn Grad Celsius ist ideal für die zumeist aus der Kreuzung zweier Pflanzenarten hervorgegangenen, also hybriden Topfpflanzen.

Bildquellenangabe: Karl-Heinz Liebisch  / pixelio.de