Zimmerpflanzen im Winter

November 19th, 2012 by textguru

Wie Sie Ihre Zimmerpflanzen unversehrt durch den Winter bringen

ZimmerpflanzenZimmerpflanzen haben es nicht immer leicht. Vor Allem nicht im Winter, wenn Türen und Fenster bei trockener Heizungsluft geschlossen bleiben müssen. Darum brauchen sie viel Aufmerksamkeit, Pflege und Zuwendung – Selbst wenn die meisten von ihnen in tiefen Winterschlaf gefallen sind. Achten Sie aus diesem Grund besonders in der kalten Jahreszeit darauf, dass ihre Zierpflanzen genügend Feuchtigkeit bekommen. Wenn Sie es nicht tun, drohen Ihre Schätze auszutrocknen. Doch aufgepasst: Nicht nur zu wenig, sondern auch zu viel Wasser kann Ihren Blumen schaden! Und tatsächlich gibt es viel mehr Pflanzen, die wegen zu viel Flüssigkeit ertrinken, als solche, die wegen zu wenig Wasser vertrocknen. Vor jedem Gießen ist es wichtig zu ertasten, wie feucht die Erde im Blumentopf ist. Nur wenn sie sich so richtig trocken anfühlt, braucht Ihre Blume frisches Wasser. Dies können Sie am Besten einem vorbereiteten Gefäß entnehmen, das Sie stets auf Zimmertemperatur halten. Eiskaltes Wasser geht gar nicht, es könnte Ihre Pflanzen schock-gefrieren.

Nahe dem Fenster bekommen Zimmerpflanzen auch im Winter genügend Licht

Sorgen Sie außerdem für eine ausreichende Menge an natürlichem Tageslicht. Viele Pflanzen sind regelrecht auf das Licht der Sonne angewiesen, wenn sie die kühle Winterzeit unversehrt überstehen sollen. Ein von Außen hell ausgeleuchteter Platz nahe der Fensterwand wird das Beste für Ihre Lieblinge sein. Natürlich sollten einige der Blumen dabei noch näher am Fenster stehen, als andere. Pflanzen aus Südamerika zum Beispiel. Sie haben von Natur aus einen anderen Rhythmus als in Europa beheimatete Pflanzenarten, halten keinen Winterschlaf und wachsen auch in der kalten Jahreshälfte.

Die beste Beratung gibt es im Blumenladen – vor Ort und auch im Interne

Sollten Sie sich, was das Thema Winterpflege für Zimmerpflanzen angeht, noch immer unsicher sein, finden Sie Hilfe und Rat im Blumenladen Ihres Vertrauens. Gelernte Floristen haben eine Menge Know-how und werden Ihnen mit großer Sicherheit behilflich sein können. Vor Allem, wenn Sie Pflegehinweise für eine ganz bestimmte Pflanze in Erfahrung bringen wollen. Auch das Internet bietet zahlreiche, mitunter sehr detaillierte Informationsmöglichkeiten! Viele Blumenläden stehen Ihnen auch online zur Verfügung. Auf ihren Homepages erhalten Sie umfangreiche Auskünfte über sämtliche Pflanzenarten, deren Verwendungszweck sowie passende Pflegehinweise. Selbstverständlich können Sie in einem Online-Blumenladen auch nach Herzenslust einkaufen. Besonders jetzt, wo es mit großen Schritten auf die Weihnachtszeit zugeht, lohnt ein Blick in das täglich größer werdende Angebot der Blumenlieferanten.

Bildquellenangabe:     Maja Dumat  / pixelio.de

Leave a Reply